„AHA macht Schule“ kommt zu euch

Die niedersächsische Landesregierung hat entschieden, dass Schulen bis zu den Sommerferien keine Ausflüge machen dürfen. Damit wird es in den Ausstellungsräumen der Mitmachausstellung „Das Superhirn“ voraussichtlich recht leer bleiben. Doch wir haben uns etwas überlegt:

Schon länger haben wir die Koffer gepackt, mit tollen AHA-Experimenten und -Aktionen zu Themen der vergangenen Mitmachausstellungen. Die 2-stündigen Ationen sind geeignet für Schülerinnen von der 1. bis zur 7. Klasse.

  • Das Thema Ernährung mit den Schwerpunkten Zucker, Fette und Wasser vermittelt spielerisch und experimentell forschendes und nachhaltiges Wissen.
  • Die Umwelt nehmen wir unter die Lupe mit den Themen Nachhaltigkeit, Plastik, Klimaerwärmung.
  • Das Thema Superhirn befasst sich mit der Verknüpfung der Wahrnehmungsbereiche, der evolutionären Entwicklung des Gehirns von Tier und Mensch, Brain-Food und Bewegung,
  • Kreative Gestaltungsprozesse mit Farben und Tönen , Emotionen unter der physikalischen Forscherlupe. Ich bin besonders: Wieso, weshalb, warum?

Unser Besuch kann selbstverständlich nur stattfinden, wenn die Landesregierung diese zulässt.

Sollten auch die Besuche durch die Corona-Krise vereitelt werden, so stellen wir für den Unterricht gerne Versuchskisten mit Schwerpunktthemen, entsprechenden Anleitungen und Medien zusammen.  

Bei Interesse meldet euch unter ahamuseum@online.de mit dem Betreff „AHA macht Schule“.

Spende deinen Eintritt
Wegen der Ausbreitung des Coronavirus ist das Museum seit dem 12. März 2020 geschlossen, sodass der Verein vor einer finanziellen Herausforderung steht. » Bitte unterstütze den Verein.
Das Spendenkonto hat die IBAN DE46 2505 0000 0009 097866