Ein fröhliches neues Jahr!

Glück, Freude und spannende AHA-ERLEBNISSE gleich noch dazu.

Damit starten wir auch gleich in unser neues Erlebnis-Jahr: Am 5. Januar 2020 findet, ganz traditionell, unser Neujahrsbrunch in den Ausstellungsräumen statt.

Neben Kaffee, Tee und Köstlichkeiten entführen wir alle Teilnehmer in die tiefsten Geheimnisse unserer Superhirne, die Thematik  der neuen Mitmachausstellung 2020. 
Dafür haben in den letzten Woche die AHA-Mitmacher – Kinder, Jugendliche und Erwachsene – viele Ideen zusammengetragen. Noch werden sie gebündelt und zu einem Gesamtbild zusammengepuzzelt. Dabei nimmt das Gestamtkonzept Form an. Also seid gespannt und weiterhin neugierig. Freunde, Bekannte und Interessierte sind natürlich herzlich zu unserem ersten Treffen im neuen Jahr eingeladen, denn neue Gesichter unter den AHA-Machern sind immer gerne gesehen!

Zudem naht das AHA-Jubiläum – Bis dahin wünsche ich eine schöne Zeit und freue mich auf ein freudiges Wiedersehen

Mit herzlichen Grüßen und qualmendem Hirn
Annette Goslar

Unsere AHA-Baustelle 2018

Bevor wir am 11. März die Eröffnung unserer neuen Mitmachausstellung mit euch feiern können, verbringen wir in unserer Werkstatt und in den Ausstellungsräumen viel Zeit mit Sägen und Hämmern, Bohren und Basteln, Erkunden, Ausprobieren und Experimentieren und noch mehr. Neugierig, wie es bei uns zugeht? Ungefähr so:

Zeichnung der "Bauarbeiten" im AHA-ERLEBNISmuseum Wolfenbüttel 2018

Bei uns packen alle mit an, Forscher-Kids und Mitmacher. Gemeinsam schaffen wir es, in drei Monaten alles aufzubauen. Inklusive viel Gelächter, Kaffee und Kuchen. Und weil wir ein Verein sind, kann jede*r zum Mitmacher*in werden. Neugierig? Dann meldet euch einfach bei uns per E-Mail oder Telefon.

Jetzt abstimmen für den Publikumspreis beim Kulturvermittlungspreis der Stadt Wolfenbüttel 2017

Jede Stimme zählt: Die Stadt Wolfenbüttel vergibt Anfang 2018 zum zweiten Mal den Kulturvermittlungspreis und zum ersten Mal einen Publikumspreis, der mit 1.000 Euro dotiert ist. Die Abstimmung über die 18 Bewerber läuft noch bis zum 31. Dezember 2017.

„Der Preis für Kulturvermittlung der Stadt Wolfenbüttel prämiert herausragende, regionale Angebote der Kulturvermittlung oder Kulturellen Bildung. Mit der Vergabe wird die große Bedeutung von öffentlichen und privaten Institutionen sowie bürgerschaftlichen Initiativen in der Vermittlungsarbeit gewürdigt.“

Mit dem interkulturellen Projekt „Forscher-Kids – Angekommen“ steht auch der AHA-ERLEBNISmuseum e. V. zu Wahl. Für die Mitmachausstellung „Angekommen – Dein Platz in dieser Welt“ recherchierten 40 Kinder und Jugendliche gemeinsam geschichtliche, religiöse, wirtschaftliche und ethische Hintergründe für Flucht und setzten ihre Erkenntnisse für die Ausstellung um.

Eine Übersicht aller 18 Projekte, Initiativen, Vereine und Personen finden Sie unter wolfenbuettel.de. Ihre Stimme geben Sie namentlich per Postkarte oder E-Mail an kultur@wolfenbuettel.de ab. Die Preisvergabe findet am 14. Januar 2018 im Lessingtheater Wolfenbüttel statt.