Ferienworkshop mit Singer & Songwriter „Simon sagt“

Simon sagt

Jetzt habt ihr den Salat, Willkommen bei Simon sagt!

Simon gibt einen Ferien-Workshop für alle, die gerne texten, viel zu sagen haben, worum sich ihre Welt so dreht und auch noch gerne singen (auch hinter der Maske).

Hier bei uns im AHA-ERLEBNISmuseum

Mittwoch, der 28.07. ab 9.30 bis 12.00 Uhr ab 6 Jahren  und um 14.00 bis 16.30 Uhr ab 13 Jahren.

Meldet euch blitzschnell an unter ahamuseum@online.de oder direkt unter 05331/6070377

Simon sagt: Popcorn für alle! Wenn Kinderlieder wie freche Animationsfilme klingen, die Jugendliche und Erwachsene genauso lustig finden wie die Kids, handelt es sich garantiert um Songs von Simon Bergholz alias Simon sagt.

2018 folgte der Hamburger Musiker, Gitarrenlehrer und Songschreiber der Berufsprognose seiner Mitschüler aus der achten Klasse: „Mach doch später das, was Rolf Zuckowski macht!“ Ob Prognose oder Vorahnung – entdeckt wurde Bergholz von niemand anderem als Rolf Zuckowski höchstpersönlich.

„Simon sagt“, schafft es famose Geschichten von allgemeiner Gültigkeit zu erleben. Fast jede und jeder, egal wie alt, mag Popcorn, ist mal genervt, hat Hunger, verliebt sich, hat Schnupfen oder ab und zu einen Platten am Fahrrad. Das ganz normale Leben wird durch Simons frische, direkte, manchmal überraschende, oft genial und witzig daneben gereimte Wortwahl zum Abenteuer. Überall ist eine gehörige Portion Blödsinn mit dabei. Wer genauer hinhört oder gerade eine Liedtextanalyse für die Deutsch-Hausaufgaben schreibt, findet aber auch so manch tiefgängige Zeile. Und Songs wie “Fahrrad”, “Mach den Computer aus”, “Kotzbrocken” oder “Theo” beweisen, dass Simon keine Angst vor humorvoller Pädagogik hat.

Sonnentänzer

In diesen Sommerferien könnt ihr bei uns im AHA-Erlebnismuseum wieder Ferien-Spaß-Tüten kaufen, gefüllt mit vielen spannenden DIY-Ideen, den entsprechenden Materialien und der passenden Anleitung.

In diesem Video seht ihr, wie ihr den lustigen Sonnentänzer basteln könnt, der sich in der Klimatüte befindet. Auch ohne unsere Ferientüte könnt ihr den Sonnentänzer natürlich nachbasteln, wenn ihr euch ähnliche Gegenstände besorgt, wie sie in dem Video gezeigt werden.

Bienen-Hotel

In diesen Sommerferien könnt ihr bei uns im AHA-Erlebnismuseum wieder Ferien-Spaß-Tüten kaufen, gefüllt mit vielen spannenden DIY-Ideen, den entsprechenden Materialien und der passenden Anleitung. In diesem Video seht ihr, wie ihr das süße Bienchen für euren Garten basteln könnt, das sich in der Klimatüte befindet. Auch ohne unsere Ferientüte könnt ihr die Biene natürlich nachbasteln, wenn ihr euch ähnliche Gegenstände besorgt, wie sie in dem Video gezeigt werden.

DIY Handy-Ladestation

Akku leer? Dann baut euch schnell eine ganz eigene Ladestation, mit der ihr euer Handy an jeder belieben Steckdose anschließen könnt – ganz egal wie hoch die Steckdose ist oder ob es eine Ablagefläche in der Nähe gibt.

DIY Handyhalterung

Hier zeigen wir euch, wie ihr aus zwei ganz einfachen Gegenständen eine praktische Handyhalterung basteln könnt. So könnt ihr eure Lieblingsserien noch mehr genießen 😉

Schallplattenuhr

Die Sommerferien nähern sich dem Ende und bei uns im AHA-ERLEBNISmuseum findet heute die letzte Ferienaktion statt – wir bauen Schallplattenuhren! Wer dafür keinen Platz mehr bekommen hat, der kann die Aktion wieder entspannt von zu Hause aus mitmachen. Alles, was ihr hierfür braucht, findet ihr in der entsprechenden Ferien-Spaß-Tüte, die nach wie vor bei uns gekauft werden kann. Im folgenden Video zeigen euch Annette und Ruken, wie das geht. So entstehen aus alten Schallplatten coole und garantiert einzigartige Schallplattenuhren.

Der Spion aus der Tüte

Werdet zu richtigen Detektiven und erlebt knifflige Abenteuer. Schreibt eigene Nachrichten in Geheimschrift, macht Fingerabdrücke sichtbar, beobachtet mit einem selbstgebauten Periskop heimlich was um die Ecke passiert und baut euch eine Wasserlupe, damit euch auch das kleinste Geheimnis nicht entgeht.

Für unsere Ferienkinder vor Ort wird all dies in einem aufregenden Mitmach-Rätsel vereint. Alle, die eine Ferien-Spaß-Tüte zu Hause haben, finden darin außerdem eine spannende Stadt-Rallye durch Wolfenbüttel, einen Notizblock und ein abenteuerliches Buch. Nach wie vor könnt ihr (auch für die bereits vergangenen Aktionen) noch einige Ferien-Spaß-Tüten bei uns kaufen. Viel Spaß beim Tüfteln und genießt weiterhin die Sommerferien!

Kräuter aus der Hexenküche

Heute werden wir einen kleinen Kräutergarten anlegen. Dafür braucht ihr Blumentöpfe, die mit Mosaiksteinen hübsch beklebt werden. Außerdem basteln wir lustige Grasköpfe, denen ihr ein ganz persönliches Gesicht verpassen könnt. Kräutersamen werden ausgesät und dann heißt es ein paar Tage warten. In der Ferien-Spaß-Tüte findet ihr zu den Bastelmaterialien leckere Rezepte.

Bau dir ein Kaleidoskop

Wunderschön, wie sich die Mosaikbilder in einem Kaleidoskop immer wieder neu gestalten. Aber wie funktioniert dieses Wunderding? Das bekommt ihr am besten heraus, indem ihr einfach mal selber ein Kaleidoskop baut. Katrin und Ruken machen es euch in diesem Video vor.

Wie alle anderen Videos, die wir in den Sommerferien für euch gedreht haben, ist auch dieses hier ein Teil unserer diesjährigen Ferienaktionen. Parallel zu den Videoanleitungen werkeln 1 – 2 mal wöchentlich einige fleißige Kinder in unserer Kreativ-Werkstatt an den verschiedenen Ferienprojekten, die wir euch hier nach und nach präsentieren. Für alle, die dieses Jahr aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl keinen Platz im Ferienkurs vor Ort bekommen haben, gibt es bei uns im AHA-ERLEBNISmuseum verschiedene Ferien-Spaß-Tüten zu kaufen. Darin findet ihr alle Materialien, die im jeweiligen Video zu sehen sind und die für die Aktion benötigt werden. So könnt ihr jede Ferienaktion (gemeinsam mit euren Freunden) von zu Hause aus mitmachen. Natürlich könnt ihr unsere Videos aber auch nutzen, wenn ihr eure Materialien selbst besorgt. In jedem Fall wünschen wir euch weiterhin schöne Ferien und hoffen, ihr genießt den Sommer!

Der verrückte Malroboter

Roboter sind faszinierend und es gibt sie mittlerweile für alles Mögliche. Habt ihr zum Beispiel schon mal von einem Malroboter gehört? Es ist ein bisschen knifflig und ihr müsst etwas tüfteln. Umso mehr Spaß macht dieser lustige Roboter dann aber, wenn er seinen Propeller anschmeißt und mit lustig bunten Spuren übers Papier flitzt. Wie ihr so einen Roboter selbst bauen könnt, zeigen euch Annette und Ruken in diesem Video. Alles, was ihr dafür benötigt, könnt ihr (wie bei all unseren Ferienaktionen) auch hier wieder in einer fertig gepackten Ferien-Spaß-Tüte bei uns im AHA-ERLEBNISmuseum bekommen.