Wer wird Wolfenbütteler des Jahres 2019?

Die Wolfenbütteler Zeitung und die Curt Mast Jägermeister Stiftung suchen den oder die Wolfenbüttelerin des Jahres 2019. Eine der zehn Nominierten ist unsere Annette Goslar, Leiterin des AHA-ERLEBNISmuseums.

Um 1998 hatte sie die Idee für ein Museum für Kinder und Jugendliche in der Lessingstadt. „Mein Ziel war es immer, Kinder, Jugendliche und Erwachsene neugierig zu machen – ohne oberlehrerhaft zu sein“, zitiert die Wolfenbütteler Zeitung unsere ausgebildete Kindermuseumsmacherin. Und zur Motivation sagt sie der Zeitung: „Ich glaube, dass Bildung unser höchstes Gut ist. Ohne Bildung schaffen wir es nicht, eine funktionierende Demokratie und ein gemeinsames Wertesystem aufrecht zu erhalten. Ich bin froh, dieses Rädchen Bildung vorantreiben zu dürfen.“

Abgestimmt wird online, und das schon am kommenden Wochenende! Jede Stimme zählt am 5. und am 6. Oktober 2019 auf der Website der Wolfenbütteler Zeitung. Wie die Abstimmung funktioniert erklärt diese Seite.

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann denkt am Wochenende daran, eure Stimme für den oder die Wolfenbüttelerin 2019 abzugeben. Und wir freuen uns natürlich über jede Stimme für Annette – vielen Dank für eure Unterstützung!