Ostertüten

Bis Ostern dauert es nur noch eine Woche und passend dazu haben wir wieder kleine Überraschungstütchen für euch gepackt. Wie schon an Halloween und Weihnachten stehen diese wieder in der Bücherzelle auf unserem Hof für euch bereit und können jederzeit mitgenommen werden. Neben 2 österlichen Bastelanleitungen und einer kleinen Nascherei findet ihr in den Tüten dieses Mal auch eine Ideenkarte. Hierauf könnt ihr uns gerne notieren, welche Wünsche ihr für die kommende Zeit an uns habt. Über was würdet ihr euch besonders freuen? Habt ihr schon Ideen für eine Ferienaktion, die ihr im Sommer gerne mit uns machen würdet? Oder gibt es etwas, das ihr uns einfach gerne mal sagen wollt? Schreibt es auf und lasst uns eine Karte da – wir freuen uns über jede Art von Feedback!

Denkste!?

Wie ihr wisst, dreht sich bei uns dieses Jahr alles um unser Superhirn. Vor vielen Jahren, genauer gesagt im Jahr 2006, wurde das Gehirn schon einmal thematisiert. Damals hieß es „?Denkste! – Gehirn + Sinne = Phänomene“. Dabei gab es wie immer viel über unsere Wahrnehmungen und den eigenen Körper zu entdecken. Schon die Kleinsten bekommen im Museum die Möglichkeit, sich selbst und die Welt um uns herum mit allen Sinnen zu begreifen und zu verstehen. Dafür arbeiten wir nach dem „Hands-On-Prinzip“, d.h. Lernen durch Anfassen steht im Fokus des Handelns. Auch wenn das alles im Museum leider gerade nicht möglich ist, wollen wir euch dennoch dazu anregen, eure Umwelt mit allen Sinnen bewusst wahrzunehmen.

Stellt doch beispielsweise mal euren Geschmackssinn auf die Probe und veranstaltet ein Essen im Dunkeln, bei dem ihr euch voll und ganz auf den Geschmack des Essens konzentriert. Oder entwerft ein eigenes Geruchsmemory, indem ihr mehrere Gewürze auf je zwei Schälchen verteilt, mit einem Tuch abdeckt und dann versucht die entsprechenden Paare zu finden. Um euren Sehsinn zu testen, schaut ihr euch eine andere Person oder auch einen ganzen Raum genau an. Dann wird eine Kleinigkeit an ihr/ ihm verändert während ihr wegschaut und es gilt herausfinden, was nun anders ist. Euren Tastsinn könnt ihr testen, indem ihr Prinz und Prinzessin auf der Erbse spielt oder euch einen Barfuß-Pfad im eigenen zu Hause baut. Von Kissen über zerknülltes (Zeitungs-)Papier bis hin zu Legoplatten findet ihr bestimmt einiges, aus dem ihr einen abwechslungsreichen Parcours bauen könnt. Wer es ruhiger mag, der setzt oder legt sich einfach mal für ein paar Minuten hin und lauscht ganz bewusst, welche (Alltags-)Geräusche wahrgenommen werden können. Spannend ist auch die Frage, ob ihr am Geräusch erkennen könnt, was jemand anderes gerade macht (geräuschvoll mit Holzklötzen bauen, genüsslich schmatzend essen, leise puzzlen oder ein Bild malen?). Wer ein gutes Gehör hat, kann sogar heraushören, ob der andere Punkte, Striche oder Zickzack malt.

Die Liste an möglichen Sinnesübungen ließe sich hier unendlich weit fortführen und es macht jede Menge Spaß, die Welt um uns herum immer wieder aufs Neue mit allen Sinnen zu entdecken. Also geht mit offenen Augen und Ohren durch die Welt, denn dann wird euch garantiert nie langweilig und ihr erlebt in jedem Alter immer wieder neue spannende AHA-Erlebnisse.

Happy Halloween!

Aus bekannten Gründen muss unsere schaurig-schöne Halloween-Aktion heute Abend leider ausfallen. Für alle Kinder, die abends um die Häuser ziehen, haben wir aber trotzdem eine Kleinigkeit vorbereitet: In unserer Bücherbox stehen ab sofort Überraschungtüten bereit, in die wir zwei neue und zu Halloween passende Anleitungen für euch gepackt haben. Eine kleine Nascherei ist natürlich auch dabei. Bitte seid so fair und nehmt euch nur ein Tütchen raus (und nicht die ganze Kürbisbox mit!). Wir wünschen euch einen schönen Tag und bleibt gesund!

Geburtstagskisten

Nun ist es offiziell: Ab sofort müssen auch wir wieder unsere Türen schließen… Damit fallen natürlich auch all die Geburtstage aus, die in den kommenden Wochen bei uns angemeldet waren. Um den Geburtstagskindern dennoch einen schönen Tag zu bereiten, haben wir uns aber schon etwas Neues überlegt. In den Herbstferien haben wir drei schöne Aktionen durchgeführt, zu den Themen Prinz & Prinzessin, Geisterschloss und Piratenschatzsuche. Zu allen drei Themen haben wir Geschichten geschrieben, die durch das Lösen von Rätseln, Experimenten und Basteln vorangetrieben werden müssen. Für eure Geburtstagsfeier packen wir euch die Geschichte eurer Wahl nun mit den dazu benötigten Materialen in eine Kiste, die ihr dann zu Hause durchspielen könnt. Hierfür könnt ihr euch die extra dafür geschriebenen Storykarten entweder von euren Eltern vorlesen lassen oder die beigefügte CD abspielen, auf der wir euch die Geschichten aufgenommen haben. Gegen einen kleinen Aufpreis habt ihr zusätzlich die Möglichkeit, die Aktionsgeschichten mit uns und euren Gästen gemeinsam in einer Videokonferenz durchzuspielen. In diesem Fall tragen wir euch die Geschichten online vor und leiten euch beim Tüfteln und Knobeln an. Für jeden eurer Gäste packen wir dann eine Extratüte mit den entsprechenden Materialen, sodass jeder von seinem eigenen zu Hause aus mitmachen kann. Eine Aktion dauert 1,5 bis 2,5 Stunden und kostet euch 80€ für bis zu 10 Teilnehmer. Jede weitere Aktionstüte kostet 8€. Wenn wir an der Videokonferenz teilnehmen, fallen insgesamt 100€ an.

Alternativ könnt ihr euch auch die Aktionen aus unseren Ferien-Spaß-Tüten für euren Geburtstag bestellen. Auch hier packen wir euch Tüten für bestimmte Aktionen, z.B. den Malroboter, Kaleidoskope, Slime oder die Schallplattenuhr. Die bestellten Tüten mit den benötigten Materialien könnt ihr dann bei uns abholen und an eure Freunde verteilen, sodass alle parallel an einer Aktion arbeiten können. Hier berechnen wir pro Tüte 8€.

Natürlich könnt ihr all diese Aktionen auch nutzen, um einfach mal eine schöne gemeinsame Aktion mit eurer Familie zu veranstalten. Für 30€ packen wir euch dann die Kiste eurer Wahl, die ihr gemeinsam mit Mama, Papa, Oma, Opa und euren Geschwistern durchspielen könnt.

Wir hoffen, euch mit diesen Angeboten ein paar schöne Stunden bescheren zu können und freuen uns sehr darauf, euch hoffentlich bald wieder persönlich die Tür öffnen zu können.

Ferienprogramm 2020

Anmerkung vom 13.07.2020: Es sind noch einige wenige Plätze frei!

Aufgrund der hohen Nachfrage von der Veranstaltung SLIME-Kitchen, gibt es jetzt noch einen zweiten Kurs am Montag, den 27.07. Meldet euch direkt an unter 05331/6070377 oder ahamuseum@online.de

Unsere Ferientüten könnt ihr nach vorheriger Anmeldung ab sofort jederzeit abholen. Wir haben großzügig gepackt und für jede Aktion noch etliche Tüten parat, die nur darauf warten von euch ausgepackt und erkundet zu werden.

Hallo liebe Ferienkinder!

Juchhu, bald sind Ferien ………………


Eine verrückte Zeit verlangt verrückte Ideen. In unserer Planungsphase wussten wir noch nicht, wie die Corona-Situation in der Sommerferienzeit sein wird. Wir haben uns deshalb zwei Modelle ausgedacht. Es gibt diesmal den Ferien-Spaß aus derTüte für zu Hause. Per Video über unseren neuen YouTube-Kanal oder mit innenliegender Anleitung auf Papier könnt ihr mit eurem Ferien-Spaß loslegen. Das Video wird direkt an dem Aktionstag gezeigt. Da wir nur eine begrenzte Anzahl von Kindern zu den Aktionen aufnehmen können, müsst ihr euch auf jeden Fall dafür anmelden. Aktuell ist die Teilnehmerzahl auf 6 Kinder vor Ort begrenzt (ohne Garantie, dass die Veranstaltung vor Ort auch tatsächlich durchgeführt werden kann). Solltest du keinen Platz mehr bekommen, dann kannst du die Ferienaktion zu Hause vielleicht immerhin gemeinsam mit deinem Freund oder deiner Freundin machen.

Alle Aktionen vor Ort werden unter Berücksichtigung der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt.

1. Eine / ein PädagogIn oder ein Juleica- Card Besitzer wird die Veranstaltung durchführen.

2. tragt ihr und wir eine Maske und Handschuhe. Diese haben wir vor Ort für euch .

3. hat jede/r Teilnehmer/in einen eigenen Arbeitsplatz und das eigene Material in der Ferien-Tüte zum verarbeiten.

4. Die Räume werden regelmäßig gelüftet. Die WC`s werden in kurzen Abständen gereinigt.

5. Achtung: Wir geben keine Getränke oder die üblichen Knabbereien aus.

Bitte bringt eure eigene Verpflegung mit !

6. Solltet ihr Schnupfen, Husten oder andere Krankheitssymtome an dem Tag haben, dann bleibt bitte zum Schutz aller anderen Anwesenden zu Hause.

Sollten sich derartige Anzeichen während der Veranstaltung zeigen, schicken wir den / die TeilnehmerIn nach Hause.

Wo kann ich mich anmelden?
Die Anmeldung und Bezahlung erfolgt über unser Kontaktformular .Fragen beantworten wir natürlich gerne über Telefon unter der Nummer 05331/ 6070377 . Dazu sprecht bitte euren Namen und Telefonnummer auf unseren Anrufbeantworter . Wir rufen dann zurück.

Die Anmeldungen laufen ab dem 20.06. 20 . Anmeldeschluss ist der 30.06. 20.

Beachtet bitte , dass wir diesmal nur sehr begrenzt Plätze vor Ort verteilen. Alle anderen Anmeldungen bekommen einen Ferientüte.

Wie und wo bekomme ich eine Ferien-Spaß-Tüte?
Die Tüte bekommst du am Ausgabetag Freitag, den 18.07.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr direkt bei uns im AHA-ERLEBNISmuseum ausgehändigt.

Und nun viel Spaß beim auswählen!

1. Veranstaltung: Riesen-Seifenblasen
Wir verraten heute eines unserer besonderen AHA-Geheimnisse, denn normalerweise sind wir zum Ferienauftaktfest immer mit Riesenseifenblasen am Start. Weil das in diesem Jahr nicht geht,kommen die riesigen schillernden Seifenblasen heute aus der Ferientüte zu dir… allerdings erst wenn du ordentlich gerührt, gekocht und geschüttelt hast. Man kann tolle Kunststückchen mit dieser Flüssigkeit machen. Können Seifenblasen eigentlich auch in Würfel- oder Herzform erscheinen? Dazu baust und bastelst du dir die entsprechenden Gerätschaften und Werkzeuge. Also experimentieren und basteln sind heute dran. Was du alles zu dieser tollen Aktion brauchst, findest du in unserer  Ferien-Spaß-Tüte.
Datum : Donnerstag, 16.07.2020; 10:00 bis 11:30 Uhr
Kosten : 10 €   
Alter : ab 7 Jahren

2. Veranstaltung: Das Chamäleon aus der Tüte 
Wir haben super- coole Rucksack-Beutel, die mit unserem Logo, dem lustigen Chamäleon, noch ordentlich Farbe brauchen. In deiner Tüte findest du alles, was dazu benötigt wird. Und weil wir neugierig sind, wie dein Chamäleon aussehen wird, machen wir einen Wettbewerb daraus. Schicke uns ein Bild von deinem Kunstwerk. Jeder der mitmacht, gewinnt! Was? Das wird noch nicht verraten!
Datum : Montag, 20.07.2020; 10:00 bis 11:30 Uhr

da fehlt noch Farbe……

Kosten : 12 €   
Alter : ab 6 Jahren

3. Veranstaltung: Kunterbunte Regenbogenseife
Wir sagen den Plastikverpackungen im Badezimmer den Kampf an. Ganz einfach mit selbstgemachten Pflegeprodukten. Heute steht Seife in den schönsten Farben auf dem Klima-Plan. Mit ein paar geheimen Inhaltsstoffen werden deine Seifen zu etwas ganz Besonderem. Deine Zutaten findest du in der Ferien-Spaß-Tüte.
Datum : Montag, 23.07.2020; 10:00 bis 11:30 Uhr
Kosten : 10 €   
Alter : 8 Jahre

4. Veranstaltung am 27.07.20

Post Pandemic Performances ……..Theater mit TEEKAY
Fantasie, Freude und Spaß stehen hier an erster Stellen, wenn Teekay euch Theaterspielen auf eine andere Art und Weise vermittelt. Hier geht es auch um Sinnes- und Denktäuschungen, um Vorurteile und ganz viel mehr. Die Corona Zeit spielt dabei eine wichtige Rolle….denn vielleicht hält die Krise ja auch Zukunftsvisionen für uns bereit und ihr gestaltet sie mit. Aus allen 4 Workshops entstehen Videos , die zu einem Gesamtereignis zusammengesetzt werden sollen. Auch Workshops aus anderen Städten kommen dazu . Teekay bringt viele spannende Ideen aus Frankfurt für euch mit .Lasst euch überraschen !

Wer mehr zu seinen Projekten wissen möchte , der schaut sich das neueste Projekt per Video an U and I Roboter Flash Mob Projekt ist ein amüsantes BYOR-Projekt  (Bring Your Own Robot) bei dem ganz verschiedene Roboter gemeinsam zum Tanzen gebracht werden. Hier geht’s zum Video

Es geht los am


Datum : Montag, 27.07.2020  ab 10:00 Uhr jeweils 60 bis 90 Minuten.

4 Workshop Slots à 60 bzw 90 Minuten für verschiedene Altersgruppen

Alter : ab 5 Jahren bis zum Erwachsenen – siehe Plan unten

Kosten :0 €

In Kooperation mit dem Kulturamt der Stadt Wolfenbüttel .

Vielen Dank für die finanzielle Unterstützung.

Zeitplan

Uhrzeit
10:00Raum Öffnung
10:30Gruppe A: 5 – 9 Jahre
11:30Pause zum Wechseln und Lüften
12:00Gruppe B: 10 – 13 Jahre
13:30Pause zum Wechseln und Lüften / Mittagspause
15:00Gruppe C: 14 – 25 Jahre (Jugendliche und Junge Erwachsene)
16:30Pause zum Wechseln und Lüften
18:00Gruppe D: Erwachsene

5. Veranstaltung: Der verrückte MALROBOTER
Heute wird es ganz verrückt und ein bisschen knifflig. Umso mehr Spaß macht dieser lustige Roboter, wenn er seinen Propeller anschmeißt und mit lustig bunten Spuren über das Papier flitzt.
Datum : Donnerstag, 30.07.2020; 10:00 bis 12:00 Uhr

Kosten : 12 €   

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist image-1024x768.png

Alter : ab 8 Jahre

6. Veranstaltung: Bau dir ein Kaleidoskop
Wunderschön, wie sich die Mosaikbilder in der Röhre immer wieder neu gestalten. Aber wie funktioniert dieses Wunderding? Das bekommst du am besten heraus, indem du einfach mal selber ein Kaleidoskop baust. Was du dazu brauchst, findest du in der Ferien-Spaß-Tüte.
Datum : Montag, 06.08.2020; 10:00 bis 11:30 Uhr
Kosten : 10 €   
Alter : 7 Jahre

7. Veranstaltung: Kräuter aus der Hexenküche
Heute werden wir einen kleinen Kräutergarten anlegen. Dafür braucht ihr Blumentöpfe, die mit Mosaiksteinen hübsch beklebt werden. Kräutersamen werden ausgesät und dann heißt es ein paar Tage warten. In der Ferientüte findet ihr zu den Bastelmaterialien leckere Rezepte.
Datum : Donnerstag, 13.08.2020; 10:00 bis 11:30 Uhr
Kosten : 10 €
Alter : 8 Jahre

8. Veranstaltung: Der Spion aus der Tüte
Der Spion aus der Tüte guckt heute bei dir um die Ecke. Eckengucker, Lupe und Co. werden von dir gebastelt und ausgetüftelt und schon geht es los mit dem spionieren. Schreibt uns doch einmal eure spannende Spion-Geschichte und schickt sie uns. Wir machen aus euren Geschichten ein tolles Buch. Das Material kommt natürlich aus der Ferien-Spaß-Tüte.
Datum : Montag, 17.08.2020; 10:00 bis 11:30 Uhr
Kosten : 10 € 
Alter : 7 Jahre

9. Veranstaltung: SLIME- KItchen
Glibberig, leuchtend, glitzernd, cool… alles ist möglich. Wer kennt ihn nicht, den Super-Slime, mit dem man so schön relaxen kann? Ihr werdet staunen, was noch alles zusätzlich möglich ist. Aber erst einmal , ab in die Küche zum abmessen, rühren und kneten. Die Rezepte und Zutaten findest du in der Ferientüte.
Datum : Donnerstag, 20.08.2020; 10:00 bis 11:30 Uhr
Kosten : 10 €   
Alter : 7 Jahre

10. Veranstaltung: Schallplattenuhr

Hier fehlen noch die Zahlen und das Uhrwerk…fertig ist deine coole neue Uhr

Eine Schallplatte wird durch Farbe und Klebeteilchen zu einem Kunstwerk gestaltet. Später mit einem Uhrwerk versehen, verwandelt sie sich in eine coole Uhr für dein Zimmer. Was du dazu brauchst, findest du in der Ferientüte.
Datum : Montag, 24.08.2020 ; 10:00 bis 12:00 Uhr
Kosten : 12 €   
Alter : 8 Jahre

Alle Veranstaltungen finden bei uns im AHA-ERLEBNISmuseum in der Lindener Straße 15,  38300 Wolfenbüttel oder bei dir zu Hause statt.

Kontakt: 05331/6070377 oder ahamuseum@online.de

Anmeldeschluss für alle Aktionen: 30.Juni 2020

Hygienekonzept

Für das AHA-ERLEBNISMUSEUM FÜR KINDER UND JUGENDLICHE E.V.

Aktualisiert im März 2021

Bitte bringen Sie das ausgefüllte Kontaktformular zu Ihrem Museumsbesuch mit!

Allgemeines

Mit diesem Hygienekonzept wird der Versuch unternommen, nach der Wiedereröffnung des Hauses nach Maßgabe der Regeln von Bund, Ländern, Städten und Gemeinden einen verantwortungsbewussten Umgang miteinander zum Schutze der Besucher/innen und Mitarbeiter/innen zu gewährleisten.

Verantwortlich für das Hygienekonzept, dessen Weiterentwicklung und Umsetzung ist der Vorstand des Museums.

Maßnahmen zum Schutz der Besucher

  • Covid-19-Erkrankten, Kontaktpersonen, Personen aus Risikogebieten bzw. Menschen mit Erkältung ist das Betreten des Museums nicht erlaubt!
  • Es gilt die Maskenpflicht für Besucher/innen aller Altersgruppen und Mitarbeiter/innen. Erwachsene tragen eine medizinische Maske, Kinder eine Stoffmaske. Masken können bei Bedarf im Museum erworben oder geliehen werden.
  • In gut einsehbaren Orten sind Plakate mit den geltenden Hygieneregeln des Hauses aufgehängt.
  • Die Besucher/innen werden verpflichtet, beim Betreten des Hauses ihre Hände zu desinfizieren; dazu gibt es meist kontaktlose Hygienestationen an allen Ein-und Ausgängen.
  • Zusätzlich müssen Baumwoll-Handschuhe getragen werden; die Handschuhe werden den Besucher/innen vom Museum bereitgestellt.
  • In den Sanitärbereichen sind Maßnahmen notwendig, die der Wahrung des Abstandsgebotsdienen (die Sperrung von Urinale und Kabine, Vorgabe der Einzelnutzung; §4 Abs. 2 Satz 1 Nr. 4 Corona-VO)
  • Auf den Besucher-Toiletten werden Hinweise zum richtigen Händewaschen in Bild-Form angebracht, ggf. Zeitmesser für 20 Sek. Es ist für ausreichend Seife in Flüssigform und Papierhandtücher gesorgt. Toiletten werden nach dem Gebrauch desinfiziert.
  • Im Ein-und Ausgangsbereich der sanitären Anlagen ist eine Möglichkeit zur Händedesinfektion gegeben.
  • Die Zahl der Besucher/innen im Museum ist zeitlich auf max. 2 Stunden begrenzt. Dieses wird durch die Aufsichtspersonen des Museums gesteuert.
  • Die Zahl der Besucher/innen, die sich gleichzeitig im Museum aufhalten, darf die Hälfte der Personenkapazität der gesamten Einrichtung nicht überschreiten. (Personenkapazität in nicht pandemischen Zeiten = 60 Personen) Zur Zeit gibt es eine Beschränkung auf 2 Familien mit max. 10 Personen bzw. 1/2 Schul-oder Kitagruppe (§ 7 Abs. 3 Satz 2 Corona-VO).
  • Die Anzahl der Besucher/innen pro Lern-Raumwird gemäß den aktuell geltenden Vorgaben beschränkt. Hierfür gibt es an den entsprechenden Räumen gut sichtbar angebrachte Hinweise. Die Zählung erfolgt manuell.
  • Für Wartebereiche werden Regelungen (durch sichtbare Abstandsschild) zur Wahrung der Abstandspflicht getroffen.
  • Ein näherer Kontakt zwischen Besucher/Innen und Aufsichtspersonal ist unbedingt zu vermeiden.
  • Eine vorsorgliche Schutzmaßnahmeist durch das Auftragen eines Desinfektions-Lack und der damit verbundenen dauerhaften Versiegelung von häufig genutzten Oberflächen wie z.B. Griffen, Toilettensitzen und Spielmaterialien vorgenommen worden.
  • Außer der üblichen Reinigung sind stark benutzte Oberflächen wie Handgriffe, Wasserhähne usw. mindestens einmal täglich zu desinfizieren.
  • Nach jeder Besucherrunde werden kleinteilige Spiel-und Experimentiermaterialien ausgetauscht und desinfiziert. Jede Besuchergruppe bekommt ein eigenes vollständig desinfiziertes Material zur Nutzung.
  • Für die regelmäßige Durchlüftung der Räume ist der für Schulen geltende Intervall 20 -5 -20 (20 Minuten Unterricht – 5 Minuten Lüften – 20 Minuten Unterricht) zu sorgen.
  • Zusätzliche Luft-Desinfektionsreiniger sind/ werden installiert und sorgen für zusätzliche Sicherheit.
  • An der Kasse für Eintritt und Shop ist für Atem-und Spuckschutz gesorgt.
  • Das Eintrittsgeld wird kontaktlos entgegengenommen.
  • Es gibt keine Ausgabe von Essen und Getränke an die Besucher/innen. Selbst mitgebrachte Getränke dürfen im Essbereich des Museums sitzend eingenommen werden; Essen im Außenbereich des Museums
  • Aufgrund des aktuellen Covid-19-Infektionsgeschehens im Landkreis Wolfenbüttel ist es dem Ordnungsamt vorbehalten, den Betrieb des Museums weiter einzuschränken bzw. kurzfristig ggf. zu schließen (§ 18 Corona-VO).

Hygieneregeln für Kursangebote in den Ferien

Alle Aktionen vor Ort werden unter Berücksichtigung der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen durchgeführt.

1. Ein / eine PädagogIn oder ein Juleica- Card Besitzer wird die Veranstaltung durchführen.

2. TeilnehmerInnen und Kursführende tragen einen Mund-Nasen-Schutz und Handschuhe.  Diese sind vor  Ort für alle vorhanden.

3. Jede/r Teilnehmer/in hat einen eigenen „Arbeitsplatz“ und das eigene Material in der Ferien-Tüte zum verarbeiten .

4. Die Räume werden regelmäßig gelüftet. Die WC`s werden in kurzen Abständen gereinigt.

5. Es werden  keine Getränke oder Essen ausgegeben. Die eigene Verpflegung darf mitgebracht und in dem dafür ausgewiesenem Bereich verzehrt werden. .

6. Sollten sich Erkrankungen während der Veranstaltung zeigen  (Schnupfen, Husten oder andere Krankheits-Symptome) wird zum Schutze aller Anwesenden  der/die TeilnehmerIn nach Hause geschickt.

Datenschutzrechtliche Hinweise:

Die Verarbeitung Eurer Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 c), d), e) DSGVO und Art. 9 Abs. 2 DSGVO. Die Verarbeitung ist erforderlich, um die Mitarbeiter und Besucher zu schützen und ggf. Kontaktpersonen von an Covid-19 erkrankten Personen ausfindig zu machen und rechtzeitig verständigen zu können. Somit dient die Verarbeitung Eurer Gesundheit und der Eurer Mitmenschen. Eure Daten werden erforderlichenfalls an das zuständige Gesundheitsamt weitergegeben. Eure Daten werden gelöscht, sobald sie für ihre Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Ihr habt das Recht auf Auskunft über die bei uns gespeicherten Daten. Ihr habt das Recht auf Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung unter den in Art. 16 bis 18 DSGVO genannten Voraussetzungen. Euch steht ein Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde zu.

Wir sind bald wieder da!

Liebe AHA-ERLEBNIS-Freunde und Freundinnen, liebe Kinder und Familien,

macht euch startbereit, denn es geht bald wieder los in unserem Haus voller AHA-ERLEBNISSE! Wir bereiten mit Hochdruck die Neueröffnung unserer Mitmachausstellung vor. Die Coronakrise fordert uns ordentlich heraus und kostet in den Vorbereitungen viel Zeit. Alle Stationen wurden noch einmal genau unter die Lupe genommen und getestet, wie wir euch einen möglichst sicheren Besuch bieten können. Stimmen die Abstände, die eingehalten werden müssen? Ist das Spielmaterial geeignet, um desinfiziert werden zu können? Es gibt Fragen über Fragen, die es zu beantworten gilt.

Aber ihr könnt euch freuen, denn wir haben noch einmal ein wenig gezaubert und aus dem „Superhirn“ einen Teil 1 kreiert. Einige neue Interaktionen werden in dieser Woche gegen die jetzigen ausgetauscht und neu eingerichtet. Es bleibt also spannend. Im Frühjahr 2021 folgt dann Superhirn Teil 2. Das hatten wir so auch noch nie.

Außerdem wurden schicke Masken zum ausleihen oder kaufen für euch genäht und total coole Handschuhe bemalt, die sogar leuchten. Überall weisen euch Schilder auf den Mindestabstand hin, denn wir wollen schließlich alle gesund bleiben, um nach und nach immer mehr öffnen zu können.

Wann es nun endlich losgeht?
Als Erstes laden wir Ende Juni herzlich unsere spendenfreudigen Fans ein. Die großen und kleinen Geldspenden und Tassenkäufe haben es uns bei manchen Überlegungen und deren Umsetzungen leichter gemacht. Seien es die Umbauten innerhalb der Mitmachaustellung, die Anschaffungen von Handschuhen und Stoffen, Desinfektionsmitteln und die bald beginnenden Ferienaktionen. Ein riesengroßes Dankeschön an euch!

Deshalb, liebe SpenderInnen, meldet euch ganz schnell bei uns! Wir haben leider nicht alle Adressen ausfindig machen können. Auch unseren Vermieter Herrn Streiff gebührt allerhöchster Dank, genauso wie dem Sozialfond Wolfenbüttel. Ohne ihr Zutun könnten wir unseren 20. Geburtstag im November nicht mehr feiern.

Aber nun starten wir in kleinen Schritten. Ab Juli seid ihr, liebe Familien, wieder herzlich an drei Öffnungstagen willkommen. Achtet bitte auf die veränderten Öffnungszeiten und eure Anmeldung per Telefon oder Online. Für jede Anmeldung bekommt ihr zukünftig immer(!) eine Bestätigung von uns. Ohne bestätigte Anmeldung können wir leider niemanden reinlassen.

Freut euch weiterhin auf die vielen tollen Ideen und Experimente zum nachmachen jeden Samstag auf unserer Internetseite und die Ferienangebote aus der Tüte. Wir sind gespannt und können es kaum noch abwarten euch endlich wieder bei uns zu begrüßen. Bis dahin euch allen eine erlebnisreiche Zeit. Passt schön auf euch auf und bleibt gesund!

Annette Goslar und euer AHA-Team

Wir sind bald wieder für euch da !

Liebe AHA-ERLEBNIS-Freunde und Freundinnen.

                                                 Liebe Kinder und Familien…..

Macht euch startbereit…..es geht bald wieder los in unserem Haus voller AHA-ERLEBNISSE.

Wir bereiten mit Hochdruck die Neueröffnung unserer Mitmachausstellung vor.

 Die Corona Zeit fordert uns ordentlich heraus und kostet in den Vorbereitungen viel Zeit.

Alle Stationen wurden noch einmal genau unter die Lupe genommen, was wirklich für einen „gefahrlosen“ Besuch machbar sein wird.

Stimmen die Abstände, die eingehalten werden müssen? Ist das Spielmaterial geeignet, um desinfiziert werden zu können?  und, und, und ….. Aber ihr könnt euch freuen, denn wir haben noch einmal ein wenig gezaubert und aus dem „Superhirn“ einen Teil 1 kreiert.

Einige neue Interaktionen werden in dieser Woche gegen die jetzigen ausgetauscht und neu eingerichtet. Es bleibt also spannend. Im Frühjahr 2021 folgt dann Superhirn Teil 2.

Das hatten wir so auch noch nie.

Außerdem wurden schicke Masken zum ausleihen oder kaufen für euch genäht und total coole Handschuhe bemalt, die sogar leuchten.

Überall weisen euch ( schöne) Schilder auf „Abstand halten“ hin, denn wir wollen alle gesund bleiben, um nach und nach immer mehr öffnen zu können.

Wann es nun endlich losgeht?

Als Erste laden wir Ende Juni herzlich unsere spendenfreudigen Fans ein. Die großen und kleinen Geld-Spenden und Tassenkäufe haben es uns bei manchen Überlegungen und deren Umsetzungen leichter gemacht. Seien es die Umbauten innerhalb der Mitmachaustellung, die Anschaffungen von Handschuhen und Stoffen, Desinfektionsmitteln und die bald beginnenden Ferienaktionen. Ein riesengroßes Danke schön an Euch und deshalb liebe SpenderInnen meldet euch ganz schnell bei uns .Wir haben leider nicht alle Adressen ausfindig machen können.

Unserem Vermieter Herrn Streiff allerhöchsten Dank, ebenso dem Sozialfond Wolfenbüttel….ohne ihr Zutun könnten wir Ende November unseren 20. Geburtstag nicht mehr feiern .

Aber nun starten wir in kleinen Schritten los….Ab Juli seid ihr liebe Familien wieder herzlich an drei Öffnungstagen willkommen.

Achtet bitte auf die veränderten Öffnungszeiten und eure Anmeldung per Telefon oder Online.

Und die damit verbundene Bestätigung von uns.

Freut euch weiterhin auf die vielen tollen Ideen und Experimente zum nach machen jeden Samstag auf unserer Internetseite, die Ferienangebote aus der Tüte und die Woche der kleinen Forscher ab dem 20.6.20.

Wir sind gespannt und können es kaum noch abwarten euch bei uns zu begrüßen.

 Bis dahin euch allen eine erlebnisreiche Zeit. Passt schön auf euch auf und bleibt gesund!

Annette Goslar und euer AHA-Team

Corona-Kinderbuch

Heute haben wir ausnahmsweise mal keine Idee für euch, die ihr zu Hause nachmachen könnt, sondern ein kurzes Video. Claudia Esser hat auf Initiative der Stadt Dorsten ein tolles Kinderbuch entwickelt, das unsere aktuelle Situation mit dem Corona-Virus für Kinder veranschaulicht. Wir fanden die Bilder so schön, dass wir sie für euch vertont haben und hoffen, dass euch dieses informative Video gefällt.

Spende deinen Eintritt
Wegen der Ausbreitung des Coronavirus ist das Museum seit dem 12. März 2020 geschlossen, sodass der Verein vor einer finanziellen Herausforderung steht. » Bitte unterstütze den Verein.
Das Spendenkonto hat die IBAN DE46 2505 0000 0009 097866